Zwischenbericht: Corona-Jugendhilfe bei der SG Weiterstadt

„Dank der Jugendförderung der TK 11 konnten wir für unsere jungen angehenden Tennisspieler zwei Kleinfeldnetze, einige Kinderschläger in verschiedenen Größen sowie 200 neue druckreduzierte Bälle besorgen. Diese Mittel wurden bereits im (Schnupper-)Training für die Kleinsten genutzt, und sowohl von den Kindern als auch den Trainern sehr positiv angenommen.

Die in Kooperation mit der Carl-Ulrich-Schule ausgeschriebene Tennis-AG sowie die geplante Projektwoche mit der Albrecht-Dürer-Schule konnten leider aufgrund der fortbestehenden Einschränkungen noch nicht umgesetzt werden, stehen aber sobald möglich weit oben auf der To-Do-Liste.

Wir hoffen im kommenden Jahr die angeschafften Trainingsmaterialien noch intensiver für Veranstaltungen, Camps und Kooperationen Nutzen zu können.“

Vielen Dank nach Weiterstadt für diesen Zwischenstand! Wir hoffen, dass sich bald die Gelegenheit ergibt, das Training und die Kooperation mit den Schulen wieder aufzunehmen und freuen uns auf den nächsten Bericht und Bilder.